Holzbaupreis NRW 2018

Beitrag teilen:

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
E-Mail
Drucken

Am 16. Oktober 2018 wurde im Rahmen des 11. EBH im Gürzenich in Köln der Holzbaupreis NRW 2018 verliehen.

Insgesamt wurden 35 in Nordrhein-Westfalen ausgeführte Objekte von Bauherren, ihren Architekten oder den ausführenden Holzbaufirmen eingereicht. Es wurden insgesamt sechs gleichwertige Preise und fünf gleichwertige Anerkennungen verleihen.

Zu den Preisträgern zählen folgende Objekte:

  • Baumwipfelpfad mit Aussichtsturm, Nutscheid, Waldbröhl

  • Wohnungsbau für Flüchtlinge, Frechen-Habbelrath

  • Golf Lodge, Schloss Auel, Lohmar

  • Gastronomie- und Ausstellungspavillon Martin-Luther-Platz, Düsseldorf

  • Bürogebäude H7, Münster

  • Ford Showroom, Halle/ Westfalen

 

Preis in der Kategorie „Mehrfamilienwohnhaus“: Wohnungsbau für Flüchtlinge in Frechen-Habbelrath – Bildquelle: Wald und Holz NRW

Eine Anerkennung bekamen:

  • Wohnhaus C, Rösrath-Hoffnungsthal

  • Gastronomie an der Mollbeck, Recklinghausen

  • Wohnhaus A, Dortmund

  • Kapelle des DSPG Diözesenverbands, Rüthen

  • Wohnhaus „Horreum“, Nettersheim

Weitere Informationen zum Holzbaupreis NRW 2018 finden Sie hier und die Dokumentation zum Download hier.