Neue Broschüre „Kommunale und öffentliche Bauaufgaben“

Beitrag teilen:

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
E-Mail
Drucken

„Bauen mit Holz in NRW – Kommunale und öffentliche Gebäude“ lautet der Titel der neuen Holzbaubroschüre, die von Wald und Holz NRW auf dem 11. Europäischen Kongress (EBH 2018) am 16./17. Oktober 2017 in Köln vorstellt wurde. „Mit unserer druckfrischen Publikation wollen wir neue Impulse für den Holzbau in NRW geben. Die dargestellten Projekte zeigen eindrucksvoll wie Holzbausysteme für eine Vielzahl von kommunalen und öffentlichen Bauprojekten eingesetzt werden können.“, so Volker Holtkämper, Fachbereichsleiter für Holzwirtschaft, Forschung, Klimaschutz bei Wald und Holz NRW.

In der 56 Seiten umfassenden Publikation werden 17 Bauvorhaben in an 15 Orten in Nordrhein-Westfalen portraitiert. Damit bietet die Broschüre einen Überblick über den Status Quo des Holzbaus in NRW für kommunale und öffentliche Projekte. Die Beispiele reichen von Schulbauten über Kindertagestätten zu Sport und Freizeitstätten. Aber auch Kulturbauten, Ausbildungs- und Seminargebäude sowie zwei Feuerwehrgebäude werden dargestellt. Einen Schwerpunkt bildet die Beschreibung der besonderen technischen, konstruktiven oder sozialen Herausforderungen, die sich für das jeweilige Bauvorhaben stellten. Anhand der Umsetzungsbeispiele wird verdeutlicht, wie die jeweiligen Anforderungen in moderner Holzbauweise gelöst wurden. Dabei handelt es sich nicht nur um Neubauten sondern auch um energetische Sanierungen und Erweiterungen. Es werden nicht nur Objekte vorgestellt, die bereits vielfach nominiert und ausgezeichnet wurden, sondern auch innovative Projekte, die sich zurzeit noch im Bau befinden oder gerade fertiggestellt wurden.

Darüber hinaus gibt die Broschüre Hintergrundinformationen über die positiven bundes- und landespolitischen Rahmenbedingungen für den Holzbau in NRW, wie den Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung und die Ziele der Charta für Holz 2.0. Aufgezeigt wird, welchen Beitrag der Holzbau zu einer nachhaltigen Entwicklung und dem Klimaschutz leistet. Wissenswerte Fakten zum Rohstoff Holz, den Vorteilen des Holzbaus, dem Wohnkomfort in Holzgebäuden sowie den einschlägigen Holzbauweisen und der Bandbreite an relevanten Bauaufgaben, Gebäudeformen und Gebäudenutzungen runden den Themenkomplex ab.

Die Broschüre richtet sich an das Fachpublikum, vorrangig öffentliche und private Bauentscheider, Planer und Investoren sowie sonstige Interessenten. Sie wird kostenlos zur Verfügung gestellt und kann auf der Website von Wald und Holz NRW angefordert werden. Darüber hinaus steht sie als Web-PDF zum Download auf www.bauen-mit-holz.nrw/downloads bereit.

„Kommunale und öffentliche Gebäude“ ist nach „Neubau, Nachverdichtung und Sanierung“ der zweite Teil der Publikationsreihe „Bauen mit Holz in NRW“. Beide Broschüren stehen als PDF unter „Downloads“ zu Verfügung oder können gedruckt bei uns („Kontakt“) angefragt werden.

Zudem befinden sich auch alle NRW Projekte in unserer „Holzbaudatenbank“.