Förderung

Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen

Die NRW.BANK unterstützt Kommunen und Investoren gezielt dabei, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Die Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt sind vielfältig: Die demografische Entwicklung und die hohe Zahl von Zuwanderern aus dem In- und Ausland sorgen dafür, dass sich in zahlreichen Städten und Gemeinden in NRW der Mangel an bezahlbarem Wohnraum verschärft.

Die NRW.BANK bietet ein breites Spektrum an Förderangeboten für Investoren und Kommunen, um preisgünstige Wohnungen neu zu schaffen und Bestandswohnungen zu erhalten. Dank der attraktiven Konditionen lohnen sich die Fördermittel für Investoren: Sie können sich die niedrigen Zinsen langfristig sichern und profitieren von hohen Tilgungsnachlässen.

Beratung zu den Förderprogrammen gibt es bei den zuständigen Bewilligungsbehörden.

Weitere Information zum Thema „Wohnen“ finden Sie hier:
www.nrwbank.de/wohnen

 

Über die NRW.BANK

 

NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

keyboard_arrow_up